Shop für Handel, Gewerbe und Behörden – kein Verkauf an private Verbraucher

Eine Kalt-Warm-Kompresse kann manchmal Wunder wirken

Fast jeder hat von ihrer wohltuenden Wirkung irgendwann schon einmal profitiert: Eine Kalt-Warm-Kompresse wirkt bei Prellungen, Zerrungen, Kopf- und Zahnschmerzen, leichten Verbrennungen und Blutergüssen oftmals wahre Wunder, und auch bei ernsteren Beschwerden wie Arthritis, Rheuma oder Hexenschuss gelingt es ihr, deren Symptome merklich zu lindern. Für den Praxisalltag sollten Sie die auf so einfache Art hilfreiche Kalt-Warm-Kompresse gleich in größerer Stückzahl online kaufen – zum Beispiel auch, um sie Patienten für die unbedenkliche Eigenbehandlung mit nach Hause geben zu können.

Das Prinzip einer Kalt-Warm-Kompresse, die Sie bei uns in unterschiedlicher Ausführung kaufen können, ist denkbar einfach: Sie besteht im Wesentlichen aus einem Beutel auf Kunststoffbasis, der mit einem sogenannten Hydrogel befüllt ist. Dabei handelt es sich um ein Polymer, das zwar selbst Wasser enthält, aber nicht in Wasser löslich ist. Wird die Kalt-Warm-Kompresse auf eisige Temperaturen herabgekühlt, schafft sie Erleichterung bei Entzündungen, Zerrungen, Verstauchungen, Prellungen und Sportverletzungen bis hin zu Knochenbrüchen. Wird sie demgegenüber im Wasserbad erhitzt, leistet sie bei Rückenschmerzen, Rheuma, Hexenschuss und Muskelkater sowie ähnlichen Beschwerden Hilfe.

  • Hersteller
  • 1
  • 1
  • 1

Warum Sie die praktische Kalt-Warm-Kompresse in diversen Größen kaufen sollten

Ganz gleich, ob es um eine Heiß- oder Eis-Anwendung geht: Eine Kalt-Warm-Kompresse sollte maximal 20 bis 30 Minuten aufgelegt werden, und zwischen den einzelnen Anwendungen sollte eine Pause von mindestens 30 Minuten liegen. Wichtig ist auch die zielgerichtete Platzierung der Kalt-Warm-Kompresse auf der Körperoberfläche, die Sie daher auch in unterschiedlichen Größen sowie Rechteckformen kaufen können. So gibt es beispielsweise die Hei-Ka-Komp® in den folgenden Formaten:

  • 13 x 14 cm
  • 13 x 28 cm
  • 18 x 28 cm
  • und 22 x 40 cm.

Unsere medimex Kalt-Warm-Kompresse ist sogar in neun verschiedenen Formaten lieferbar.

Tipps zur korrekten Anwendung einer Kalt-Warm-Kompresse – bitte weitergeben!

Die anwendungsgerechte Aufbereitung der Kalt-Warm-Kompresse ist nicht nur in der Arztpraxis, sondern auch in jedem Haushalt problemlos zu bewerkstelligen. Zur Erhitzung die Kalt-Warm-Kompresse einfach für etwa sieben Minuten in siedendes Wasser legen oder sie dauerhaft in 70 °C warmen Wasser aufbewahren. Für die Kaltanwendung sollte das Utensil mindestens zwei bis drei Stunden vor der Anwendung in die Gefriertruhe gelegt oder bei wiederholter Nutzung ständig dort gelagert werden. An diesen Hinweisen werden zugleich die größten Vorteile jeder Kalt-Warm-Kompresse deutlich, die Sie hier bei Praxis Partner online kaufen: Sie sind flexibel einzusetzen, wiederverwendbar und von einer langen Lebensdauer.

Außer der klassischen Kalt-Warm-Kompresse können Sie auch reine Kalt-Kompressen kaufen

Wenn Kühlung sofort nötig ist – etwa direkt nach Sportverletzungen –, und keine tiefgekühlte Kalt-Warm-Kompresse greifbar ist, bewirkt die Sofort-Kalt-Kompresse von Sonogel zumindest ein kleineres Wunder: Denn ohne Vorkühlung erzeugt sie nur auf Druck Kälte bis -5 °C, die rund 20 Minuten anhält. Gerade für Außeneinsätze, bei denen Tiefkühlmöglichkeiten nicht gegeben sind, sollten Sie neben der klassischen Kalt-Warm-Kompresse daher immer ein paar Exemplare dieser praktischen Sofortkompressen bei uns kaufen – umfassende Beratung inklusive.